Seriöse Heimarbeit – Die richtigen Angebote erkennen

Die sich zuspitzende Wirtschaftslage und der steigende finanzielle Druck lässt immer mehr Menschen nach Möglichkeiten eines Zusatzeinkommens suchen. Da erscheint seriöse Heimarbeit als verlockende Chance. Es gibt jedoch auch unseriöse Anbieter von Heimarbeit.

Merkmale – Seriöse Heimarbeit

Wie erkennt man seriöse Heimarbeit? Konsumentenschützer und Gewerkschaften warnen vor unseriösen Anbietern von Heimarbeit. Internet, Tageszeitungen und Teletextseiten quellen über vor Anzeigen, die leicht verdientes Geld versprechen. Die Suche nach seriöser Heimarbeit fällt da mitunter schwer.

Es gibt Anzeichen für unseriöse Anbieter von Heimarbeit. Tritt eines oder mehrere der folgenden Merkmale bei einem Anbieter von Heimarbeit auf, ist höchste Vorsicht geboten:

  • Anzeigen und Werbungen gehen nicht darauf ein, worin die Arbeit besteht und machen großartige Versprechungen.
  • der Heimarbeit Anbieter führt die Interessierten durch ein langes Einführungssegment auf seiner Homepage, ohne dabei preiszugeben, was genau der Inhalt der zukünftigen Heimarbeit sein soll.
  • Inserate, die nur ein Postfach oder eine teure Mehrwerttelefonnummer angeben.
  • Angebote, bei denen der Interessent dazu aufgefordert wird, für die Heimarbeit ein „Starterpaket“ oder etwas Ähnliches zu erwerben.
  • Firmen, die mit „Jobgarantie“ werben – solche Formulierungen werden nur verwendet, wenn der Anbieter etwas zu verbergen hat.
  • Angebote wieKugelschreiber zusammenbauen in Heimarbeitsind in der Regel unseriös. Wer sollte so ein kompliziertes System aufbauen, wenn er Kugelschreiber von einer Maschine fertigen lassen kann?

Gibt es seriöse Heimarbeit?

Viel Geld für wenig Arbeit gibt es nicht, auch nicht im Internet und auch nicht durch Heimarbeit. Das ist das Fazit, das Experten des Arbeitsmarktes ziehen. Seriöse Heimarbeit konzentriert sich heute auf den Bereich des Multi Level Marketings (MLM) und des Internets. MLM Modelle wurden in den 1960er Jahrenin den USA entwickelt und feierten z.B. mit Tupperware unglaubliche Erfolge.

In Zeiten des Internets ergeben sich für dieses Geschäftsmodell neue Möglichkeiten. Produkte können nicht nur über Verkaufspartys und persönliche Kontakte vertrieben werden. Durch e-Shops, Informationsseiten und Vernetzung steigert sich das Potential dieses Marketingkonzeptes – und das alles in Heimarbeit!
Der boomende Wellnessmarkt zum Beispiel wird zunehmend von diesem Geschäftsmodell erobert. Wer Einsatz zeigt, engagiert ist und auf Menschen zugehen kann, dem bietet sich hier tatsächlich die Möglichkeit eines Zusatzverdienstes.

Hier finden Sie Informationen zu weiteren typischen Heimarbeit Tätigkeiten.

Klein anfangen mit seriöser Heimarbeit

In jedem Fall muss der Heimarbeiter sich das Konzept und die Produkte sehr genau ansehen und dann entscheiden, ob er selbst hinter dieser Art des Verkaufs und der Produktpalette stehen kann. Wie bei jedem Geschäftsmodell ist es auch beim MLM ratsam klein anzufangen, und die Tätigkeit kontinuierlich auszubauen.
Die PC Heimarbeit steckt heute noch in den Kinderschuhen. Davon sollte man sich aber nicht beirren lassen. In Zukunft wird Arbeit vermehrt von zu Hause aus und über das Internet erledigt werden. Wer jetzt einsteigt, sichert sich damit unter Umständen einen Wettbewerbsvorteil.

Gut aufpassen bei der Wahl der Anbieter und vor Arbeitsbeginn gut informieren – das sind Grundvoraussetzungen, wenn seriöse Heimarbeit ausgeübt werden soll.